Sophrologie

Sophrologie ist eine therapeutische Methode, deren Ziel das (Wieder-)Erlangen eines harmonischen Zustands zwischen Körper, Gefühlen und Geist ist – ein Zustand des Gleichgewichts als Quelle gesteigerten Wohlergehens.

Diese rein verbale Methode wirkt auf den Körper, indem durch Zuhören und Verbalisierung von Gefühlen neue Erkenntnisse im Hinblick auf den eigenen Zustand, Fähigkeiten und Ressourcen erlangt werden. Auf diese Weise gelingt es mithilfe der Sophrologie, die Lebensqualität auf einfühlsame Weise zu verbessern und Fähigkeiten zu entwickeln, indem man sich von den eigenen Fesseln befreit.

Beeinflusst von verschiedenen therapeutischen Verfahren wie der progressiven Muskelentspannung nach Jacobson, dem autogenen Training nach Schultz sowie der Hypnose, hat die Sophrologie ihre Ursprünge auch in den Entspannungsmethoden des Yoga und des Zen. Zur Anwendung gelangen dabei Atemtechniken, Muskelentspannung und positive Visualisierung in einem Zustand tiefer Entspannung, die allesamt leicht im Alltag umsetzbar sind.

 

Juliette Nicolas, sophrologue à Vienne en Autriche

Juliette Nicolas

Im Mittelpunkt meiner beruflichen Laufbahn steht seit vielen Jahren die Weitergabe von Wissen und Fähigkeiten an Mitmenschen.

Als gebürtige Französin hat mich das Unterrichten von Französisch und Deutsch in Wien sehr bereichert. Sowohl Jugendliche als auch Erwachsene zu begleiten und ihnen zuzuhören, war dabei für meine berufliche Entwicklung besonders förderlich.

Jedes Individuum hat eigene Erfahrungen, Bedürfnisse und Erwartungen. Genau darauf eine Antwort zu finden, indem man sich dem Rhythmus jeder und jedes Einzelnen anpasst, macht den Beruf einer Sophrologin aus.

Mein Interesse galt seit jeher der Gesundheit und dem Wohlbefinden. So ist es auch nicht verwunderlich, dass mich sowohl mein persönlicher als auch beruflicher Lebensweg zur Sophrologie geführt haben. Ausgebildet in Paris am Institut de Formation à la Sophrologie (Ausbildungsinstitut für Sophrologie) bin ich darüber hinaus Mitglied der Chambre Syndicale de la Sophrologie (französische Berufskammer für Sophrologie). Die von mir erworbene RNCP- Zertifizierung wurde vom französischen Arbeitsministerium ausgestellt.

Um Sie bestmöglich und gezielt begleiten zu können, liegt es mir besonders am Herzen, immer neue Kompetenzen zu entwickeln und mein Fachgebiet ständig zu vertiefen und auch zu erweitern, zuletzt durch Spezialisierungen in den Bereichen:

  • Kinder und Jugendliche mit „Dys-Schwächen“, Aufmerksamkeitsstörungen, Hochbegabung
  • Essstörungen: Esssucht
  • Hypnosepraktiken

Anwendungsbereiche

Die Sophrologie ist für ein breites Publikum zugänglich und richtet sich gleichermaßen an Erwachsene wie auch an Jugendliche und Kinder.

In Einzel- oder Gruppensitzungen kommt die Sophrologie in vielen verschiedenen Bereichen zur Anwendung wie insbesondere:

  • Stressbewältigung
  • Umgang mit Emotionen
  • Selbstvertrauen
  • Konzentration
  • Schlafstörungen
  • Mentaltraining vor gewissen Ereignissen (z.B. Vorstellungsgespräche, Präsentationen, Prüfungen, Wettbewerbe usw.)
  • Schwangerschafts- und Geburtsbegleitung
  • Schmerzbewältigung
  • Begleitung von medizinischen Behandlungen
  • Begleitung von pathologischem Verhalten (Verhaltensstörungen, Sucht, Phobien)

Wichtiger Hinweis: Die Sophrologie ist kein Ersatz für die Medizin! Sie kann jedoch einen begleitenden Weg bei chronischen Erkrankungen wie der Fibromyalgie, multipler Sklerose und Erkrankungen des Bewegungsapparates bieten. Zusätzlich zur Nachsorge kann die Sophrologie zur Wirksamkeit medizinischer Behandlungen beitragen, indem sie den Patientinnen und Patienten hilft, die daraus resultierenden Einschränkungen besser zu bewältigen. Vom französischen Gesundheitsministerium wird die Sophrologie im jüngsten Krebsplan als unterstützende onkologische Behandlungsmaßnahme anerkannt.


Meine PRAXIS

Alser Therapie Zentrum
Alser Straße 43/4
Wien 1080

Termine nur nach Voranmeldung per E-Mail oder Telefon.
Bei Bedarf biete ich auch Hausbesuche sowie Skype-Sitzungen an.

Erfahrungsberichte

Umgang mit Emotionen

  • Für diejenigen, die meine Erfahrung lesen werden, möchte ich mich zuerst bei Juliette für ihr Zuhören, ihre Professionalität und ihre einfühlsame Herangehensweise, die sie bewiesen hat, bedanken. Schon seit jeher bin ich davon überzeugt, dass Körper und Geist zusammengehören, dass wir uns aber dieser Tatsache trotz des Fortschritts in der Psychoanalyse nicht bewusst sind. Genau dies führte mich zur Sophrologie. 6 Monate Arbeit mit Juliette haben mich verändert oder vielmehr gezeigt, dass Kontrolle und innerer Frieden eine subtile Mischung aus Körper/Geist ist, ein Bewusstmachen, das durch die mehrere Male pro Woche praktizierten Sophrologieübungen stark gefördert wird. Atmung, Bewegung, Visualisierung des „Selbst“. Übungen, die auf meine Bedürfnisse zugeschnitten waren und die mir geholfen haben, zu der Veränderung zu gelangen, nach der ich mich gesehnt habe. Aus ganzem Herzen rate ich, diesen Weg mit Juliette zu wählen, denn sie wird Sie bei Ihrem Vorhaben sicher begleiten können. *

    André
  • Juliette hat mich mit der Sophrologie während eines schwierigen Lebensabschnitts begleitet. Ihr Einfühlungsvermögen, ihre Geduld und ihre Fähigkeit, die Übungen an meine Bedürfnisse anzupassen, waren für die angenehmen und zielführenden Sitzungen von großem Wert. Ein großes Dankeschön! *

    A.G.
  • Im Frühjahr 2017 habe ich die Sophrologie durch eine Freundin entdeckt. Zu dieser Zeit waren meine Energiereserven auf Grund der schweren Erkrankung eines meiner Kinder völlig aufgebraucht. Gerade da benötigte ich genügend Kräfte, um mit dieser beängstigenden und lähmenden Situation umgehen zu können, um meinem Kind zu helfen. Über mehrere Monate hinweg hat mich Juliette mit Kompetenz und großem Einfühlungsvermögen begleitet. Schon nach den ersten Wochen der „Sophro“ waren die positiven Auswirkungen beachtlich. Die Übungen, die sie mir vorgeschlagen und für mich ausgewählt hat, waren gut durchdacht, sodass ich meine Lebensenergie wieder zurückgewinnen konnte und mich allmählich wieder fähig gefühlt habe, mich den Schwierigkeiten zu stellen, die das Leben einem manchmal auferlegt. Die Sophrologie ist für mich eine wunderbare Technik des „Wohlbefindens“, die ich gelernt habe und die ich heute in meinem täglichen Leben anwende. Vielen Dank, Juliette! *

    A.C.
  • Es war das erste Mal, dass ich die Sophrologie bemühte, eine sehr bereichernde Erfahrung, die mir viel gebracht hat. In der Tat wurde mir dadurch das Werkzeug gegeben, mit einem gewissen Stress umzugehen und meine Gefühle und mein negatives Verhalten zu kanalisieren. So habe ich auch das Wohlwollen gelernt. Die von Juliette gewissenhaft erstellten Übungen und Visualisierungen werden stets an die persönlichen Bedürfnisse angepasst, wobei das festgelegte Ziel eingehalten wird. Juliette ist sehr empathisch und findet immer die richtigen Worte in Situationen, in denen es manchmal schwierig ist, sich auszudrücken. Sie hilft und führt, lässt aber gleichzeitig jeden selbst handeln und für Veränderungen und die Arbeit an sich selbst verantwortlich sein. Ich fühle mich jetzt viel gelassener und kann mich bestimmten Situationen besser stellen. Ich kann die Techniken, die ich während meiner Sitzungen gelernt habe, regelmäßig wiederverwenden oder einfach dann anwenden, wenn ich das Bedürfnis danach habe. Zu den Sophrologiesitzungen zu gehen, bedeutete für mich auch, mir Zeit zu nehmen und entspannt herauszukommen. Ich kann Juliette nur empfehlen, eine sanfte und sehr professionelle Person. *

    O.M.
  • Ich wollte immer alles perfekt machen, war immer auf der Hut und unterzog mich so einem enormen Druck, der mich förmlich „auffraß“ und mir enorm viel Zeit raubte. Ohne recht daran zu glauben, versuchte ich es mit der Sophrologie, nachdem ich einen Artikel darüber gelesen hatte. Ich hielt meinen Körper auf Distanz und entdeckte anhand von Übungen, die auf mich abgestimmt waren und anhand von Visualisierung, dass, wenn ich meinem Körper seinen Platz zurückgab, er wie eine „schützende Mutter“ auf mein Hirn wirken konnte. Er verhalf mir zu neuen Energien und mobilisierte in mir Fähigkeiten, von denen ich nicht ahnte, sie zu besitzen. Das Anwenden der Übungen erlaubt mir, viel ausgeglichener zu sein und das tut mir sehr gut. *

    B.W.
  • Während einer vollständigen beruflichen Umorientierung, einer Zeit der Zweifel und des Infragestellens, wusste ich, dass ich etwas ändern musste, um mir nicht länger selbst im Wege zu stehen. Ich wusste allerdings nicht wie. Ich versuchte es also mit der Sophrologie. Ich, die ich sehr rationell bin, habe es anhand von Übungen und Visualisierungen geschafft, meinen Geist wieder mit meinem Körper in Einklang zu bringen und zwar mit einem Ansatz, der für mich völlig neu war und den ich großartig fand. Mein Verhältnis zu anderen hat sich sehr gebessert, ich bin selbstbewusster, innerlich ruhiger und habe gelernt, die Dinge mit mehr Distanz zu betrachten. *

    S.P.

Schmerzbewältigung

  • Ich besuchte Juliette Nicolas auf Anraten einer Freundin, die mir von den positiven Auswirkungen der Sophrologie erzählte, weil ich unter chronischen Rückenschmerzen litt. Sehr schnell spürte ich, dass ich mich wieder mit einem Teil meines Körpers verband, mit genau dem einem Teil, den ich vergessen hatte, der mir aber helfen konnte, dorthin zu gelangen, wo ich hinwollte: zu einem besseren Wohlbefinden. Juliette hat mich ganz ruhig und mit viel Einfühlungsvermögen geführt. Selbst wenn es heute manchmal noch vorkommt, dass ich Rückenschmerzen habe, so kann ich jetzt damit umgehen, ohne dass ich leiden muss. Dank dieser Herangehensweise haben sich meine Lebensqualität und die Beziehungen zu meinen Mitmenschen im wahrsten Sinne des Wortes in die richtige Richtung entwickelt. Vielen Dank für alles! *

    A.N.

Mentaltraining

  • Auf Anraten meiner Frau wollte ich die Sophrologie ausprobieren, um mich optimal auf einen Langdistanztriathlon, ein Wettkampf von hohem Niveau, vorzubereiten. Ich hatte auch einen Sporttrainer. Mein Leben ist eine ständige Suche nach Selbstüberwindung auf allen Ebenen, die mich befriedigt, aber auch sehr anspruchsvoll gegenüber mir selbst und anderen macht. Ich habe diesen Wettbewerb gemeistert, indem ich meinen physischen und mentalen Fähigkeiten vertraut habe und bin glücklich, meine Emotionen bestmöglich während der gesamten Veranstaltung unter Kontrolle gehabt zu haben. Ich bin stolz, diese Begleitung in der Schlussphase meiner Vorbereitung gemacht zu haben. Darüber hinaus habe ich durch den Einsatz von Atemübungen und deren positive Auswirkungen entdeckt, dass es mir zum Vorteil gereicht hat, mir für mich Zeit zu nehmen. Vielen Dank für diese Begleitung. *

    V.M.

Schlafstörungen

  • Unter Schlaflosigkeit leidend, wollte ich die Sophrologie ausprobieren, nachdem ich gelesen hatte, dass diese Technik dieses Problem lösen könnte. Juliettes Sophrologiesitzungen haben mir sehr geholfen, körperliche Spannungen abzubauen, mich zu entspannen und erholsamere Nächte zu verbringen. Dies erlaubte mir auch, mich wieder mit mehr Gelassenheit meinen persönlichen wie beruflichen Vorhaben zu widmen. Ein großes Dankeschön an Juliette. Besonders habe ich ihre umfassende und persönliche Begleitung geschätzt. *

    Anonyme

Schwangerschafts- und Geburtsbegleitung

  • Ich habe mit Juliette Kontakt aufgenommen, um mich auf meine Entbindung vorzubereiten. Juliette konnte sich gut in meine Lage versetzen und mir mit einfach umzusetzenden Übungen helfen. Ich bin sehr froh, Juliettes Dienste in Anspruch genommen zu haben, da sie für mich bei der Schmerzbewältigung und der Atmung eine große Unterstützung war. Über Juliettes Professionalität hinaus sind ihre Sitzungen von viel Menschlichkeit geprägt. Ich kann sie nur wärmstens empfehlen. *

    L.P.

Videosprechstunde

  • Ich würde spontan die Skype-Sessions mit Juliette empfehlen. Ich wusste auch nicht genau, wie man das per Skype machen kann, aber ich wurde positiv überrascht. Es ging sehr gut und ich habe mich sehr wohl gefühlt. Am Schluss war ich genau so entspannt wie bei sonstigen Sessions. Ich sehe wirklich keinen Grund, warum wir das nicht in dieser Zeit so fortsetzen können. Außerdem finde ich wichtig, dass wir in Kontakt zu allen diesen wichtigen Sachen in unseren Leben bleiben. Warme Empfehlung also!

    I.M.

*aus dem Französischen übersetzt

Kontakt

Bei Fragen zur Sophrologie oder zur Terminvereinbarung bitte ich Sie, mich telefonisch zu kontaktieren oder mir ein Mail über das untenstehende Formular zuzusenden.

Vielen Dank. Wir haben Ihre Nachricht erhalten und werden diese umgehend bearbeiten. Bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an juliette.nicolas@sophrologie-wien.at